SCHWERPUNKTE

Arbeitsrecht
Gesellschaftsrecht / M&A
Immaterialgüterrecht
Vertragsrecht / Steuerrecht

SPRACHEN

Ukrainisch, Russisch, Englisch

EXPERTISE

Andrii Zharikov berät unsere Mandanten in Fragen des Arbeits- und des Gesellschaftsrechts, und auch in Fragen der Handelsfinanzierung. Er hat eine bedeutende Erfahrung in der Durchführung von rechtlichen Due Diligence-Prüfungen von Unternehmen, in der Beratung der Fragen des laufenden Geschäfts von juristischen Personen, und auch deren gesellschaftsrechtlicher Restrukturierung. Die Spezialisierung von Andrii umfasst auch das Recht des geistigen Eigentums, die alternative Streitbeilegung und das Bank- und Finanzrecht. Außerdem hat Andrii eine bedeutende Erfahrung bei der Registrierung von Vertretungen von ausländischen Gesellschaften in der Ukraine.

Der hauptsächliche Schwerpunkt der Tätigkeit von Andrii Zharikov ist das Gesellschaftsrecht, und insbesondere die Begleitung der laufenden Tätigkeit von Unternehmen. Andrii berät Mandanten in den Fragen der Registrierung von juristischen Personen, des Schutzes von Investitionen in der Ukraine und bei der Eröffnung und der Schließung von Vertretungen von ausländischen Gesellschaften in der Ukraine. Außerdem hat Andrii Erfahrung in der Durchführung von Geschäften der Verschmelzung und der Abspaltung (M&A), einschließlich der Durchführung von Due Diligence von Unternehmen, der komplexen juristischen Begleitung während der Transaktion sowie in der Closing-Phase.

Er erarbeitet für unsere Mandanten internationale Handelsverträge, darunter Beförderungsverträge, Kaufverträge und Lieferverträge. Andrii hat eine bedeutende Erfahrung in Fragen der Handelsfinanzierung, einschließlich aller Arten der dokumentarischen Instrumente.

Ebenfalls berät Andrii Zharikov Mandanten im Arbeitsrecht, insbesondere bezüglich der Ernennung von Leitern von Unternehmen, der Besonderheiten des Abschlusses von Arbeitsverträgen mit ihnen, und auch zu Fragen der Beilegung von arbeitsrechtlichen Streitigkeiten.

Andrii Zharikov ist der Autor von einer Reihe von wissenschaftlichen und praktischen Artikeln zu Problemen des Gesellschafts-, des Bank- und Finanz-, des Arbeitsrechts, und auch der alternativen Streitbeilegung, die er auf Ukrainisch, Russisch und auf Englisch veröffentlicht hat.

REFERENZEN

  • Beratung eines Investors aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zu der Frage des Erwerbs einer zahlungsunfähigen Bank in der Ukraine, Vertretung der Interessen des Investors gegenüber dem Fonds der Garantierung von Einlagen von natürlichen Personen und gegenüber der Nationalbank der Ukraine
  • Beratung eines Regionalfonds von direkten Investitionen im Zusammenhang mit der Investition in eine Gruppe von Unternehmen des führenden ukrainischen nichtstaatlichen Operators von Sicherheitsdienstleistungen, darunter die Durchführung einer komplexen rechtlichen Due Diligence
  • Beratung des größten Distributors von Verbrauchswaren in der Gemeinschaft der Unabhängigen Staaten (GUS) zu der Frage der Finanzierung der laufenden Tätigkeit und zu einer Reihe von gesellschaftsrechtlichen Fragen
  • Beratung und juristische Begleitung eines führenden russischen Herstellers von Informationstechnologien zu der Frage des Verkaufs dessen ukrainischer Tochtergesellschaft an die eigene Holding in den Niederlanden
  • Beratung eines führenden deutschen Logistikunternehmens zu gesellschaftsrechtlichen und operativen Fragen der Tätigkeit dessen ukrainischer Tochtergesellschaft
  • Beratung eines führenden ukrainischen Operators der Expresszustellungen zu der Frage der gesellschaftsrechtlichen Restrukturierung
  • Beratung eines englischen Unternehmens zu Fragen der gesellschaftsrechtlichen Restrukturierung und des Verkaufs dessen ukrainischer, russischer und kasachischer Tochtergesellschaften
  • Beratung einer der größten ukrainischen Banken zu der Frage einer Streitigkeit über ein Inkasso
  • Beratung eines ausländischen Investors aus Luxemburg zu der Frage des Erwerbs einer Gruppe von ukrainischen landwirtschaftlichen Unternehmen
  • Beratung und juristische Begleitung eines französischen Investors zur Frage des Kaufs einer ukrainischen Factoringgesellschaft, einschließlich der Durchführung einer komplexen rechtlichen Due Diligence und des Erhalts von allen notwendigen Genehmigungen
  • Beratung einer Vertretung einer europäischen politischen NGO zu der Frage eines arbeitsrechtlichen Streits mit einem ukrainischen Mitarbeiter

WERDEGANG

Andrii Zharikov absolvierte das Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität in Kiew mit Auszeichnung. Anschließend absolvierte er ein Aufbaustudium an der Universität Essex (Großbritannien) mit Schwerpunkt internationales Handelsrecht, das er mit dem Magister Legum (LL.M.) im Jahr 2013 mit Auszeichnung abschloss. Er verfasste seine Magisterarbeit zum Thema „Rechtliche Folgen der Insolvenz für den syndizierten Kredit: Vergleich zwischen Großbritannien und der Ukraine“.

2013-2015 – Jurist in der Anwaltskanzlei Asters in Kiew und seit 2015 Jurist bei DLF attorneys-at-law.

VERÖFFENTLICHUNGEN

Haftung eines Organisators eines syndizierten Kredits: Methoden des Schutzes
Rotterdamer Regeln: ein Schritt zurück oder zwei Schritte vorwärts bei der Regulierung des Internationalen Transports von Waren über die Meere? Eine kritische Analyse
Streitbeilegungsprozedur für die Domain .УКР
Schiedsgericht DOCDEX: zusätzliche Komplikationen oder effektive Beilegung von Rechtsstreitigkeiten bezüglich der dokumentarischen Finanzierungsinstrumente?
Das Inkassoinstrument

Zurück